Eine Bade- oder Erholungskur kann Ihre Genesung fördern. Die Grundversicherung beteiligt sich an des Kosten von Badekuren – Zusatzversicherungen beteiligen sich auch an Erholungskuren.

Gut zu wissen

Für die Kur im Ausland

Die Krankenpflege-Plus- und Krankenpflege-Comfort-Versicherung beteiligt sich an den Kosten für Behandlungen in anerkannten Heilbädern im angrenzenden Ausland – während maximal 21 Tagen pro Kalenderjahr.

Fixer Betrag für Kuren

Die Spitalkostenversicherungen übernehmen, je nach Abteilung unterschiedlich, einen fixen Betrag für Bade- und Heilkuren pro Kalenderjahren.

Die Ergänzung bei Unfall

Die Unfallzusatzversicherung für Pflegeleistungen übernimmt während maximal 5 Jahren ab Unfalltag die Kosten für Erholungskuren in ärztlich geleiteten Kuranstalten.

Haben Sie Fragen zu einer dieser Versicherungen?

Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater ist gerne für Sie da.

Kunden

Medikamente und Hilfsmittel

Ob Tabletten, Krücken oder Messgeräte: Ist Ihre Gesundheit angeschlagen, helfen unterschiedlichste Medikamente und Hilfsmittel. Neben der Grundversicherung decken unsere Zusatzversicherungen weitere Kosten für Medikamente und Hilfsmittel ab – um Ihren Geldbeutel zu entlasten.

Mehr erfahren

Haushaltshilfe und Hauspflege

Damit Sie sich nach Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft auf Ihre Gesundheit konzentrieren können: Mit der passenden Zusatzversicherung erhalten Sie einen Beitrag an Haushaltshilfe oder Hauspflege.

Mehr erfahren