Die Leistungen

  • Ambulante Krankenpflege/Spitex
    90% der Kosten

    Die Versicherung übernimmt 90% der Kosten, max. 2’000 Franken pro Kalenderjahr, welche von zugelassenen Krankenschwestern und -pflegern durchgeführt werden.

  • Ambulante Psychiatrie/Psychotherapie
    90% der Kosten, bis CHF 3’000.– pro Jahr

    Die Versicherung übernimmt 90% der Kosten, bis maximal 3’000 Franken pro Kalenderjahr, von ambulanten psychiatrischen Behandlungen und Psychotherapien.

  • Badekuren
    CHF 10.– pro Tag während 21 Tagen

    Die Versicherung bezahlt 10 Franken pro Tag, während maximal 21 Tagen pro Kalenderjahr. Die Badekur muss von einem eidg. dipl. Arzt verordnet werden.

  • Brillen/Kontaktlinsen
    CHF 200.– pro Jahr

    Die Versicherung bezahlt 200 Franken pro Kalenderjahr an verordnete Brillen und Kontaktlinsen. Die Karenzfrist beträgt 365 Tage. Der Beitrag wird also frühestens ein Jahr nach Versicherungsabschluss geleistet.

  • Hilfsmittel
    90% der Kosten, bis CHF 1’000.– pro Jahr

    Die Versicherung übernimmt 90% der Kosten, bis maximal 1’000 Franken pro Kalenderjahr, von Miete oder Kauf von Hilfsmitteln. Die Hilfsmittel müssen durch einen zugelassenen Arzt verordnet sein.

  • Medikamente
    90% der Kosten

    Die Medikamente müssen von einem zugelassenen Arzt verordnet sein.

    Die Versicherung übernimmt keine Kosten von folgenden Medikamenten:

    • Medikamente zur Prävention
    • Mittel zur Empfängnisverhütung
    • Bade-, Dusch- und Waschpräparate
    • Medikamente zur Pflege von Kontaktlinsen
    • Sexuelle Stimulanzien und Roboranzien
    • Vitaminpräparate
    • Medikamente zur Adipositasbehandlung
    • Nährmittel
    • Diätetika
    • Künstliche Süssstoffe
    • Genussmittel
    • Mineralwasser
    • Sanitätsartikel
    • Homöopathische, phytotherapeutische, oligosole, anthroposophische Medikamente
    • Haarwuchsmittel
  • Mutterschaft
    Pro Geburt CHF 150.– für Kurse zur Geburtsvorbereitung, CHF 100.– für Rückbildungskurse

    Es gilt eine Karenzfrist von 270 Tagen. Das heisst, die KPT bezahlt diese Beiträge, wenn Sie die Versicherung mindestens 270 Tage vor der Geburt abgeschlossen haben.

  • Neugeborene
    Beitrag von CHF 100.–

    Für jedes Neugeborene, für das Sie ebenfalls eine Freiwillige Krankenversicherung abgeschlossen haben, erhalten Sie einen einmaligen Beitrag von 100 Franken.

  • Schulmedizin
    90% der Kosten

    Die Versicherung bezahlt weltweit 90% der Kosten an ambulante Behandlungen durch Ärzte, die im entsprechenden Land eine Zulassung haben.

  • Spitalaufenthalte
    CHF 100.– bis 600.– pro Tag

    Die Versicherung übernimmt Kosten aus Spitalaufenthalten in folgender Höhe:

    • 1. bis 90. Tag: CHF 600.– pro Tag
    • 91. bis 180. Tag: CHF 300.– pro Tag
    • 181. bis 720. Tag: CHF 100.– pro Tag
  • Stationäre Psychiatrie/Psychotherapie
    CHF 100.– bis 600.– je nach Dauer

    Die Versicherung übernimmt Kosten aus stationären psychiatrischen Behandlungen und Psychotherapien in folgender Höhe:

    • 1. bis 90. Tag: CHF 600.– pro Tag
    • 91. bis 720. Tag: CHF 100.– pro Tag
  • Transportkosten
    90% der Kosten bis CHF 500.– pro 90 Tage

    Bei medizinisch notwendigen Notfalltransporten zum nächsten Arzt oder zum nächstgelegenen Spital sowie Verlegungen zwischen Spitälern bezahlt die Versicherung 90% der Kosten bis maximal 500 Franken pro 90 Tage.

  • Vorsorgeuntersuchungen
    90% der Kosten von gynäkologischen Vorsorgeuntersuchungen, 90% der Kosten eines Check-up

    Die Versicherung übernimmt 90% der Kosten aller gynäkologischen Vorsorgeuntersuchungen.

    Die Versicherung übernimmt 90% der Kosten, max. 200 Franken pro Kalenderjahr, für einen Check-up.

  • Zahnbehandlungen
    50% der Kosten bis CHF 300.– pro Jahr

    Die Versicherung übernimmt 50% der Kosten von Zahnbehandlungen bis zu einem Maximalbetrag von 300 Franken pro Kalenderjahr.

Freiwillige Taggeldversicherung

Alle Informationen im Überblick.

Ihre Vorteile

  1. Weltweiter Schutz

    Sie müssen nicht in der Schweiz wohnen, um nach Schweizer Standards versichert zu sein. Die Internationale Krankenversicherung bietet Ihnen in jedem Land der Welt einen verlässlichen Versicherungsschutz.

  2. Freie Arzt- und Spitalwahl

    Sie können Behandlungen in Ihrem Wohnsitzland, in einem anderen Land oder in der Schweiz durchführen lassen.

  3. Hilfe rund um die Uhr

    Über die SOS-Nummer +41 58 310 99 99 erhalten Sie rund um die Uhr Unterstützung. Zum Beispiel bei der Suche nach einer Ärztin, einem Arzt oder einem Spital.

  4. Betreuung aus der Schweiz

    Speziell auf das internationale Versicherungsgeschäft geschulte Schweizer Mitarbeitende beraten Sie individuell und stellen auch die Leistungsabrechnung an Sie sicher.

  5. Einfaches Einreichen von Rechnungen

    Via KPTnet erledigen Sie die Übermittlung Ihrer Leistungsbelege bequem aus dem Ausland und zeitunabhängig. Zudem haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf Ihr Versichertendossier bei der KPT.

Gut zu wissen

Versicherungsbedingungen herunterladen

Wir verstecken das Kleingedruckte nicht. Hier finden Sie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der KPT und die Besonderen Bedingungen (BB) zur Freiwilligen Krankenversicherung.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Fragen zur freiwilligen Krankenversicherung beantwortet Ihnen das Team International gerne über die Nummer +41 58 310 93 99 oder per Mail über die Adresse international@kpt.ch.

Ein Plus an Komfort

Möchten Sie Ihren Arzt oder Ihre Chirurgin frei wählen können? Wünschen Sie mehr Komfort im Zweibettzimmer und wollen Sie ohne Kostenfolge in einem ausserkantonalen Spital behandelt werden? Mit der Spitalkostenversicherung Halbprivat sichern Sie sich diese Leistungen.

Mehr erfahren