Hinweise zur Sicherheit und zum Datenschutz

Bei der Entwicklung unserer E-Services war die Sicherheit Ihrer Daten immer ein zentrales Thema. Als Ergebnis dieser Bemühungen, können wir durch den Einsatz modernster Sicherheitstechnologie einen hohen und wie für die Banken üblichen Sicherheitsstandard gewährleisten. 

Allerdings können auch Sie als Kunde zur Sicherheit des Gesamtsystems beitragen.

1 Informationen / Anfragen

Fragen bei Installations- und Handhabungsproblemen, sowie zur Datensicherheit und Datenschutz sind per E-Mail oder telefonisch an die KPT zu richten.

Bei ungewöhnlichen Fehlermeldungen, insbesondere im Zusammenhang mit Passwörtern und Streichlistennummern, nehmen Sie bitte sofort Kontakt mit uns auf.

2 Sicherheitsstandards

Die KPT trifft die wirtschaftlich zumutbaren, technisch möglichen und verhältnismässigen Massnahmen zur Sicherung ihrer Daten und Dienste. Um unbefugten Zugriff zu verhindern, haben wir als weitere 
Sicherheitsvorkehrung verschiedene elektronische Schutzwall-Systeme modernster Art installiert.

2.1 Identifizierung

Um einen unbefugten Zugriff auf Kundendaten zu verhindern, haben wir für Sie drei Sicherheitsmerkmale eingerichtet.

  1. Online-Vertragsnummer
  2. Passwort
  3. Codekarten-Nummer bzw. PIN

Durch diese drei Sicherheitselemente sind Ihre Daten optimal vor Fremdzugriffen geschützt. So haben nur Sie Zugriff auf Ihre Versicherungsdaten.

2.2 Verschlüsselung

Mit KPTnet profitieren Sie von der neusten Verschlüsselungstechnologie. Bei der Übertragung Ihrer Daten über das Internet ist die Sicherheit durch eine starke 128-Bit-Verschlüsselung gewährleistet. Die Verschlüsselung funktioniert automatisch. Sie benötigen somit keine zusätzliche Verschlüsselungssoftware für ihren Computer. Erkennbar bleiben jedoch jeweils Absender und Empfänger. Diese können auch von Dritten gelesen werden.

Als Kunde nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Datenaustausch über ein offenes, jedermann zugängliches Netz (Internet) erfolgt. Die Daten werden somit regelmässig und unkontrolliert grenzüberschreitend übermittelt. Dies kann auch für Datenübermittlungen gelten, wenn sich Sender und Empfänger in der Schweiz befinden.

2.3 Benutzung von E-Mail, SMS, etc.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Benutzung von E-Mail und SMS freiwillig ist. Für die Benutzung von E-Mail und SMS weisen wir Sie auf die folgenden rechtlichen Anwendungsbedingungen hin.
             
Die Übermittlung von E-Mails und SMS über öffentliche Netze erfolgt ungeschützt und kann von Dritten abgefangen, gelesen und abgeändert werden. Selbst wenn sich Absender und Empfänger in der Schweiz befinden, erfolgt die Übermittlung von E-Mail und SMS regelmässig und unkontrolliert grenzüberschreitend. Neben dem Inhalt sind auch Absender und Empfänger der E-Mail oder der SMS für Dritte erkennbar und es ist somit ein Rückschluss auf eine bestehende Verbindung zur KPT möglich. Dies gilt auch für E-Mails und SMS, welche bei der Kommunikation mit der KPT verwendet werden.
             
Die KPT wird ermächtigt, dem Benutzer E-Mails und SMS zu senden. Vorbehältlich separater Vereinbarungen sind Mitteilungen und Auskünfte per E-Mail und SMS für die KPT aus Sicherheitsgründen jedoch nicht verbindlich. Für Schäden, die aus der Benutzung von E-Mail und SMS oder aus der Nicht- bzw. Spätausführung von per E-Mail und SMS erteilten Aufträgen entstehen, haftet die KPT in keinem Falle.
             
Die Zustellung von E-Mails und SMS kann aus technischen Gründen durch die KPT nicht garantiert werden. Die KPT schliesst jegliche Haftung für Schäden aus verspäteter bzw. nicht erfolgter Zustellung von E-Mails und SMS aus. 
             
Diese Bestimmungen gelten analog für weitere in ihrer Funktionsweise und Risikolage vergleichbare ungeschützte Kommunikationsformen.

3  Datenschutz

3.1 Schutz der Personendaten

Die KPT beachtet bei der Erfassung und Bearbeitung von Personendaten die Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung (KVG) und des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG). 

3.2 Bearbeitung anonymisierter Daten

Zur Bereitstellung eines marktgerechten Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass die KPT Ihre Stammdaten, sowie die Daten über die Nutzung der Angebote (Bewegungsdaten) zu Marktforschungs-, Beratungs- und Werbezwecken erfassen und bearbeiten darf. Die KPT kann solche Daten in anonymisierter Form mit Nutzerinformationen von Dritten abgleichen bzw. Nutzerstatistiken erstellen und diese Statistiken Dritten mitteilen.

3.3 Nutzerverhalten / Einsatz von Google Analytics 

Während Ihrer Besuche von den KPT Webseiten erfassen wir möglicherweise Informationen. Die KPT verwendet dazu Tools (z.B. Google Analytics) um bei Ihrem Besuch dieser Websiten automatisch Daten über deren Nutzung zu erheben.  Zu diesen Daten gehören Ihre IP-Adresse, «Click-stream»-Daten über die Bereiche der Website, die Sie interessieren, sowie andere Daten, die Sie beziehen oder eingeben (unter anderem Domain-Name, Internet Service Provider, Protokoll, Browsertyp, Betriebssystem usw.). Diese Informationen werden in erster Linie zur Verwaltung der Website und zur Überwachung der Nutzung und Leistungsfähigkeit der Website gesammelt.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Nutzungsbedingungen von Google Analytics:
             
„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“ 
             
Wenn Sie die Cookie-Funktion deaktivieren, werden Sie möglicherweise nicht alle Informationen auf dieser Website empfangen können.

Support/Logdateien:

Damit die KPT dem Kunden einen optimalen KPTnet-Support gewährleisten kann, werden Logdateien aufgezeichnet. Vertragsbezogen werden bei jedem Aufruf insbesondere die Applikation, der Browsertyp sowie die Betriebssystemversion des Kunden erfasst. Diese Informationen werden ausschliesslich KPT-intern für den Support im KPTnet verwendet.

4  Verpflichtungen des Kunden

Sie sind für die sorgfältige Aufbewahrung von Online-Vertragsnummer, Passwort und der Streichliste verantwortlich und sorgen dafür, dass diese Dokumente keinen unberechtigen Personen zugänglich sind.

Folgende Hinweise helfen Ihnen die Risiken im Internet zu minimieren:

4.1 Passwort und Streichliste

Ändern Sie sofort nach Erhalt und danach regelmässig das Passwort (nirgends aufschreiben oder abspeichern). Wählen Sie ein Passwort, dass Sie leicht behalten können, aber von anderen nicht erraten werden kann (am besten 8-stellig, Buchstaben und/oder Zahlen; keine Sonderzeichen (äöü?!,.), Namen, Telefonnummern, Geburtsdaten etc.). Bewahren Sie die Streichlisten-Nummer an einem sicheren Ort auf (weder kopieren noch im Computer abspeichern).

4.2 Schutz vor Manipulationen

Verwenden Sie aktuelle Sicherheitssoftware wie Virenschutzprogramme und Internet-Firewalls. Verwenden Sie nur aktuelle Browser-Versionen und installieren Sie verfügbare Fehlerbehebungen (im Internet von den jeweiligen Browserherstellern erhältlich). Schalten Sie Warnungen und Meldungen nicht einfach aus und lesen Sie diese vor dem Bestätigen. Installieren Sie möglichst keine Programme aus nicht zuverlässiger Herkunft auf Ihrem PC (z.B. Spiele, Utilities etc., aus Internet erunter geladen, per E-Mail erhalten oder von einer Shareware-CD), da diese Viren oder Trojanische Pferde enthalten können, die möglicherweise erlauben, über das Internet in Ihren PC einzudringen und somit die Kontrolle zu übernehmen. Setzen Sie eine Virenschutzsoftware ein und aktualisieren Sie diese regelmässig.

Aktualisieren Sie unbedingt Ihr Virenschutzprogramm via Internet, bevor Sie eine Datei mit der Endung .exe aus dem Internet herunterladen. Öffnen Sie keine E-Mail Attachements von unbekannten Absendern, sondern löschen Sie diese sofort.

Bearbeitungsreglement KPT/CPT-Informationssystem (PDF)

​​​​​​​Suche | Sprache:frit

KontaktSitemapSicherheit und DatenschutzRechtliche Hinweise

© 2018 by KPT/CPT