Obligatorische Krankenpflegeversicherung EU/EFTA (KVG)

Obligatorische Krankenpflegeversicherung EU/EFTA (KVG) | KPT, die Online-Krankenkasse

Für alle Personen mit Wohnsitz im Europäischen Ausland, welche Erwerb oder Erwerbsersatz aus der Schweiz beziehen (Grenzgänger, Rentner) und den Bilateralen Verträgen zwischen der Schweiz und den EU-EFTA Staaten unterstehen, übernimmt die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten der im Behandlungsland vorgesehenen Heilmassnahmen bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft, nach dem Sozialversicherungstarif des jeweiligen Behandlungslandes. Die Versicherten beteiligen sich an den Kosten mit dem Selbstbehalt des Behandlungslandes.


Fragen beantwortet Ihnen gerne das Team International über +41 (0)58 310 93 99 oder schreiben Sie an international@kpt.ch.

​​​​​​​Suche | Sprache:frit

KontaktSitemapSicherheit und DatenschutzRechtliche Hinweise

© 2018 by KPT/CPT