Tipps zum Profilbild

  1. Kleider machen Leute

    Achten Sie auf ein gepflegtes Erscheinungsbild. Während bei Frauen nahezu alles erlaubt ist (zu viel Haut ist aber nicht immer förderlich), kommen Männer am besten im Anzug daher. 
  2. Die Szenerie

    Niemand will auf dem Boden herumliegende Wäsche sehen. Am besten wird das Bild draussen aufgenommen, denn sowohl Frauen als auch Männer mögen aktive und naturverbundene Partnerinnen und Partner.
  3. Der Blick

    Ein direkter Blick in die Kamera, kombiniert mit einem natürlichen Lächeln, erzeugt beim Betrachter bzw. der Betrachterin ein Gefühl von Nähe und spricht ihn oder sie an. Verträumtes Wegschauen bewirkt das Gegenteil.
  4. Die richtigen Personen

    Verwenden Sie ein Profilbild, auf dem primär Sie zu sehen sind. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Sie mit den anderen Personen auf dem Bild verglichen werden.
  5. Scharf sein

    Nein, nicht unbedingt sexy und verführerisch – aber scharf sollte Ihr Bild sein. Mit der heutigen Technik ist es jedem möglich, ein Foto in ansprechender Qualität zu schiessen (oder schiessen zu lassen).
  6. Mit dem Vierbeiner

    Hunde und Katzen erweichen so manches Herz. Die Inszenierung mit dem tierischen Freund signalisiert zudem Fürsorge und Verantwortungsbewusstsein.

Online-Dating - statistisch betrachtet

Online-Dating ist mittlerweile eines der wichtigsten sozialen Instrumente zur Kontaktaufnahme zwischen Singles (und auch nicht Singles). Durch das Analysieren bestimmter Faktoren aus der grossen Zahl an verfügbaren Datensätzen ist es möglich, spannende Erkenntnisse zum Phänomen Online-Dating zu erhalten. Das Vergleichs-Portal «zu-zweit.ch» hat genau das gemacht. Wir haben einige spannende Erkenntnisse aus der grossangelegten Studie für Sie zusammengestellt. 

Vorheriges Bild
Nummer des Bildes 1 von Anzahl Bilder
Nächstes Bild

Durchschnitt

Der durchschnittliche Schweizer Online-Dater ist 1.85 m gross, dunkelhaarig, muskulös und bärtig.

Tattoos

Nur gerade auf 0.17% ihrer Profilfotos zeigen Schweizer Online-Daterinnen ein Tattoo.

Frau/Mann-Ratio

Mit 73% zu 27% Prozent sind Männer auf Dating-Portalen nicht nur leicht übervertreten.

Fotoqualität

Die qualitativ schlechtesten Fotos stammen von den Nordiren, die zweitschlechtesten von den Iren.

Selfies

Über alle 16 Länder betrachtet sind 20% aller Fotos Selfies.

Achtung, fertig, los!

Am häufigsten zeigen sich Herr und Frau Schweizer beim Sport (21%).

Haarig

Über 26% aller Frauen tragen ihre Haare lang. Bei den Männern sind es nur gerade mal 0.45%.

Smile, please!

Fotos mit lächelnden Frauen (13.14%) findet man 3x häufiger als Fotos mit lächelnden Männern.

Blubber

Ist auf einem Foto ein Whirlpool zu sehen, ist es mit 80% Wahrscheinlichkeit ein männliches Profil.

Gesund

Im internationalen Vergleich zeigen sich Schweizerinnen und Schweizer am häufigsten mit gesundem Essen.

Aktuelle Studien

Zahlen und Fakten zum Online-Dating-Markt.

Aktuelle Studienresultate sehen

Die gesamte Studie von zu-zweit.ch können Sie hier einsehen.