Arbeitsbedingungen


 

1. Gesamtarbeitsvertrag

Der Gesamtarbeitsvertrag (abgekürzt GAV) bildet die Grundlage unserer Personalreglemente, indem er die wichtigsten Arbeitsbedingungen festlegt. Vertragspartner ist der Kaufmännische Verband.


2. Gleitende Arbeitszeit

Alle Mitarbeitenden unterstehen dem Reglement für die gleitende Arbeitszeit. Sie arbeiten nach dem Modell der Jahresarbeitszeit basierend auf einer 40-Stunden-Woche. Sie verfügen somit im Rahmen der Eckzeiten (täglich zwischen 6.00 und 20.00 Uhr) über einen grossen Ermessensspielraum. Die Arbeitszeiten werden elektronisch erfasst (exkl. Kundenberatende in Heimarbeit).


3. Ferien

Der Ferienanspruch für alle Mitarbeitenden ist im Gesamtarbeitsvertrag einheitlich geregelt. Der Grundanspruch beträgt 5 Wochen. Lernende sowie über 50jährige Mitarbeitende haben Anspruch auf 6 Wochen Ferien.


4. Krankheit

Alle Mitarbeitenden der KPT sind obligatorisch und zu 100% ab dem 91. Tag für eine Dauer von max. 730 Tagen gegen Krankheit versichert. Die Wartefrist von 90 Tagen wird vom Arbeitgeber übernommen. Die Prämie wird mindestens zur Hälfte vom Arbeitgeber bezahlt.


5. Unfall

Alle Mitarbeitenden der KPT sind gegen Berufs- oder Nichtberufsunfälle zu 100% während max. 720 Tagen versichert (Spitalkosten für die allgemeine Abteilung). Die Prämie wird vollständig von der KPT übernommen.


6. Mutterschaftsurlaub

Bei Mutterschaft haben alle Mitarbeiterinnen Anspruch auf einen bezahlten Mutterschaftsurlaub von 16 Wochen, sofern das Arbeitsverhältnis zum Zeitpunkt der Niederkunft während mindestens 12 Monaten bestanden hat und nach Ende des Mutterschaftsurlaubs weitergeführt wird. Falls das Arbeitsverhältnis weniger als 12 Monate dauerte oder die Mitarbeiterin nach dem Mutterschaftsurlaub nicht an ihre Stelle zurückkehrt, wird ihr das Gehalt während 14 Wochen bezahlt. Davon zehn Wochen bei vollem Lohn und die restlichen vier Wochen nach den Leistungen der Mutterschaftsversicherung.


7. Berufliche Vorsorge

Die KPT verfügt über eine eigene, solide finanzierte Vorsorgeeinrichtung mit Leistungsprimat für die Arbeitnehmenden des Hauptsitzes und Beitragsprimat (BVG) für die Kundenberatenden, Stundenlöhner und Angestellten mit einem befristeten Arbeitsvertrag.


8. Cafeteria / Pause

An allen Standorten verfügen wir über eine ganztags geöffnete Cafeteria.

Alle Mitarbeitenden haben Anrecht auf eine Pause von je 15 Minuten am Vormittag und am Nachmittag. Die Pausen gelten als Arbeitszeit. Ein Pausengetränk ist von der KPT offeriert.


9. Aus- und Weiterbildung

Wir unterstützen Aus- und Weiterbildungen mit einem konkreten Lernziel. Die KPT organisiert eigene interne Weiterbildungen und unterstützt spezialisierte externe Ausbildungen.


10. Fringe Benefits

Wir bieten unseren Mitarbeitenden zusätzlich zahlreiche Leistungen und Vergünstigungen.


​​​​​​​Suche | Sprache:frit

KontaktSitemapSicherheit und DatenschutzRechtliche Hinweise

© 2018 by KPT/CPT