29.09.2017 - KPT und Zur Rose lancieren innovatives Versicherungsmodell

Die Krankenkasse KPT bringt gemeinsam mit der Versandapotheke Zur Rose ein innovatives Grundversicherungsmodell auf den Markt. Durch orts- und zeitunabhängige Arztkonsultationen und Medikamentenbezüge senkt das Modell Kosten und entspricht gleichzeitig einem Kundenbedürfnis: Mit der Kombination von Telemedizin und Medikamentenversand spart der Versicherte Zeit und profitiert von einem Prämienrabatt von bis zu 20%.

KPTwin.easy ist das erste Grundversicherungsmodell, das die Elemente Telemedizin und Medikamentenversand in einem integrierten Prozess verbindet. Versicherte des neuen Modells KPTwin.easy konsultieren zunächst das telemedizinische Beratungszentrum Medi24, bevor sie medizinische Leistungen in Anspruch nehmen. Das Fachpersonal des Beratungszentrums definiert gemeinsam mit dem Versicherten den Behandlungspfad und überweist den Patienten im Bedarfsfall an einen Allgemeinarzt oder direkt an einen Spezialisten. Im Falle der Verschreibung von Arzneimitteln verpflichten sich die Versicherten, die Medikamente ausschliesslich über Zur Rose zu beziehen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Fälle, bei denen das Medikament dringend eingenommen werden muss. Die Versicherten von KPTwin.easy erklären sich zudem damit einverstanden, dass verschriebene Originalpräparate durch Generika ersetzt werden, sofern diese günstiger sind und aus medizinischen Gründen nichts dagegenspricht.

Die Verbindung von mehreren kostensparenden Elementen – Telemedizin, koordinierter Behandlungsweg und Abgabe von Generika – führt zu Einsparungen. Diese werden den Versicherten in Form eines Rabatts von bis zu 20% auf die Standardprämie weitergegeben. KPT-CEO Reto Egloff: «Mit KPTwin.easy trägt die KPT zu Kosteneinsparungen im Medikamentenbereich bei. Zudem fördern alternative Grundversicherungsmodelle erwiesenermassen die Selbstverantwortung der Versicherten»

Einfach Zeit und Geld sparen

Die Vorteile für die Versicherten des neuen Grundversicherungsmodells liegen auf der Hand: Gerade berufstätige oder vielbeschäftigte Kunden verlangen heute auch bei Krankenversicherungen nach orts- und zeitunabhängigen Lösungen. Mit der ärztlichen Beratung per Telefon rund um die Uhr und dem Medikamentenversand über Zur Rose bietet KPTwin.easy genau das: Der Arzt ist per Telefon erreichbar, Medikamente werden bequem an die Wunschadresse geliefert. Das kann der Wohn- oder Arbeitsort, eine ausgewählte PickPost-Stelle, aber auch eine Zur Rose Filiale sein. Die Abholstellen werden laufend erweitert.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an:

Barbara Weber, Mediensprecherin der KPT
Tel. 058 310 92 14, kommunikation@kpt.ch

KPT in Kürze

Die KPT-Gruppe gehört zu den zehn grössten Krankenversicherern der Schweiz. Das Angebot umfasst die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) sowie Zusatzversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Das Prämienvolumen beträgt über 1,7 Milliarden Franken. Die KPT versichert mehr als 420’000 Privatpersonen sowie grosse Institutionen und Verbände und stützt sich dabei auf rund 500 Mitarbeitende in Bern und in Aussenstellen in allen Landesteilen. Mehr als die Hälfte der Versicherten wickelt ihre Versicherungsgeschäfte online und papierlos ab. Die KPT bietet ihren Kundinnen und Kunden beides: eine einfache Online-Krankenkasse und persönliche Beratung. Die KPT verzichtet seit jeher konsequent auf die Zusammenarbeit mit Vermittlern und damit auf lästige und unerwünschte Telefonwerbung.

Prämienrechner

​​​​​​​Suche | Sprache:frit

KontaktSitemapSicherheit und DatenschutzRechtliche Hinweise

© 2017 by KPT/CPT