Reise- und Ferienversicherung

Diese Übersicht stützt sich auf die gesetzlichen Grundlagen (inkl. KVG/VVG) und die gültigen KPT-Versicherungsbedingungen. Für die Bemessung ihres Leistungsanspruchs sind ausschliesslich die gesetzlichen Grundlagen und die KPT-Versicherungsbedingungen massgebend.

Folgende Versicherungsbausteine können bei Auslandaufenthalt für 17, 31, 62, 92, 183 oder 365 Tage abgeschlossen werden.

Heilungskosten/Assistance

Deckung der Heilungskosten, ambulant und stationär, welche die Deckungslimite der obligatorischen Grundversicherung übersteigen.

Assistance-Leistungen an: Rettung/Bergung, Kranken- und Unfalltransporte, Repatriierung, Heimschaffung verstorbener Personen, Verlängerung des Hotelaufenthalts des Versicherten bis CHF 1'500.00 nach Hospitalisierung, Verlängerung des Hotelaufenthalts der mitreisenden Familienangehörigen bis CHF 1'500.00, Rücktransport der mitreisenden Person bzw. von mitreisenden Familienangehörigen und anderes.

Annullierungskosten

Maximal CHF 20'000.00 pro Reisearrangement.

Reisegepäck

Maximal CHF 2'000.00 pro Person, CHF 4'000.00 pro Familie.

Rechtsschutz im Ausland

Pro Fall bis CHF 300'000.00 (z. B. Anwaltskosten).

Zusätzlich profitieren die Versicherten vom weltweiten KPT-Notruf 058 310 99 99 rund um die Uhr.

In der Krankenpflege-Plus- und Krankenpflege-Comfort-Versicherung ist die Reise- und Ferienversicherung für 8 Wochen pro Kalenderjahr bereits eingeschlossen.

www.kpt.ch/reiseversicherung

​​​​​​​Suche | Sprache:frit

KontaktSitemapSicherheit und DatenschutzRechtliche Hinweise

© 2017 by KPT/CPT